Build Your Bass Workshop – Tag 1

Den ersten Tag bei BassLine habe ich heute extrem erfolgreich hinter mich bringen können. Da ich bereits vor einigen Wochen meinen Entwurf eingereicht habe, konnte Rüdiger ihn entsprechend vorbereiten. Somit entstand der grobe Korpus auf der CNC-Fräse extrem schnell. Ein wenig Handarbeit später sieht der Korpus doch schon fast nach fertigem Instrument aus, zudem wurde das Griffbrett mit einem zweilagigen Binding versehen. Ein absolutes Highlight ist der Deckel für das Elektronikfach. Dieser ist – so wie Korpusrückseite – aus Esche und passt mit der Maserung perfekt in das umliegende Holz. Es ist unglaublich entspannt, wenn man mal den Zugang zu vernünftigem Werkzeug hat! Mehr Worte habe ich heute Abend nicht, dafür ein paar wenige Fotos. Auf einem sieht man sogar, dass heute die Sonne da war – war einfach ein klasse Tag! ;)

Build Your Bass Workshop bei BassLine

Ab dem 18.02.2013 werde ich ein paar Tage bei BassLine in Krefeld verbringen, um mir dort im Rahmen des Build Your Bass Workshops einen von mir entworfenen E-Bass zu bauen. Für mich das Ganze hat den Zweck, dass ich einmal von vorne bis hinten sehe, wie es die Profis machen und welche Werkzeuge im Detail für die Feinarbeit notwendig sind – neben dem Spitzenbass, den ich anschließend aus der BassLine-Werkstatt mitnehme ;)